Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik350RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD165RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur2RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch59RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch248RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD41RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD24RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD19RSS Feed neue Medien: Musik CD
Objekt1RSS Feed neue Medien: Objekt
Sachbuch372RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele-Nintendo Swit1RSS Feed neue Medien: Spiele-Nintendo Swit
Zeitschriften242RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1524RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Schattentheater als Gewaltsprävention in Schule und Jugendarbeit

Tipps zur praktischen Durchführung

Sachbuch

Standort:

Verfasser:
Küffer, Irmela

Verfasser Angabe:
Irmela Küffer

Schlagwörter:

Verlag:
VDM Verlag Dr. Müller

Erscheinungsort:
Saarbrücken

Jahr:
2007

Umfang:
87 S. : Ill., graph. Darst.

ISBN:
978-3-8364-2131-7

Inhalt:
Immer häufiger hört man von physischen, psychischen oder verbalen Gewalttaten unter Kindern und Jugendlichen. Insbesondere in der Schule kann gegen dieses Phänomen vorgegangen werden. Eine von vielen Möglichkeiten bietet der Einsatz von Schattentheater, welcher sich insbesondere für Kinder im Grundschulalter sehr gut eignet. Das Buch führt in die Thematik des Schattentheaters ein und zeigt Lernchancen in Bezug auf ein gewaltfreies Sozialverhalten auf. Ebenso werden Erscheinungsbilder und Ursachen von Gewalt, insbesondere an Schulen, diskutiert. Das Hauptgewicht dieses Buches liegt auf der Zusammenführung beider Aspekte. Anhand einer geplanten Unterrichtseinheit wird der Einsatz von Schattentheater als Mittel der Gewaltprävention überprüft und evaluiert. Dabei zeigt sich der hohe Spaßfaktor als positives Element, der das Verständnis füreinander prägt und dass sich die selbstständige Erarbeitung von kleinen Theaterpassagen förderlich auf die Gruppendynamik auswirkt und die Selbstreflexion fördert.
Dieses Buch richtet sich an Lehrer aber auch an Mitarbeiter der Jugendarbeit und kann sowohl vor einem wissenschaftlichen Hintergrund aber auch als empirischer Leitfaden verstanden werden.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Zanklhof1101SB04313PN.SV KUEFVerfügbar0 
Süd - Lauzilgasse1107SB03412PN.SV KUEFVerfügbar0 
Nord - Geidorf1108SB06478PN.SV KUEFVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.