Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Gespräche

Sachbuch

Standort:

Verfasser:
Gracq, Julien

Verfasser Angabe:
Julien Gracq

Personen:
Hornig, Dieter [Übers.]

Schlagwörter:

Verlag:
Literaturverl. Droschl

Erscheinungsort:
Graz [u.a.]

Jahr:
2007

Umfang:
246 S.

ISBN:
978-3-85420-730-6

Inhalt:
Der am 22. Dezember 2007 im Alter von 97 Jahren verstorbene Julien Gracq hat sich, wie nur wenige der berühmtesten Schriftsteller des 20. Jahrhunderts, zeit seines Lebens gegen die Medialisierung seines Werks gewendet, gegen das Zerreden und Auflösen der Texte durch Journalismus und Sekundärliteratur, und hat daher nur äußerst selten Interviews gegeben. Umso stärkeres Gewicht bekommt dieser vorläufig letzte Band seines Werks, in dem sieben Gespräche nachzulesen sind, die Gracq zwischen 1970 und 2001 mit Schriftstellerkollegen und Literaturwissenschaftlern führte. Julien Gracq spricht in ihnen über die ihm wichtigen, in seinem Werk immer wieder behandelten Themen: seine Lektüren, die Einflüsse anderer Schriftsteller, die Begegnungen mit André Breton, die Bedeutung Jules Vernes, über Richard Wagner, über Landschaften und Geografie, Geschichte und Politik, über die Literaturkritik und das Schreiben selbst. Sogar in diesen ursprünglich mündlichen Äußerungen wird die Besonderheit und Schönheit seines Stils sichtbar, diese Dichte und Klarheit in Verbindung mit der ausholenden Syntax und der Originalität der Metaphern und des Wortschatzes. Und was vielleicht überraschen mag: sichtbar wird auch Gracqs Humor, seine Bescheidenheit (die Verwunderung, dass die nachfolgende Generation »ihn nicht in den Graben gestoßen hat«) und seine zutiefst unromantische Literaturauffassung.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTANDORT2STATUSVORM.RÜCKGABE
Nord - Geidorf1108SB04217PL.Q GRAAusleiheVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.