Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik352RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD145RSS Feed neue Medien: DVD
Jugendbuch76RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Karten/Pläne10RSS Feed neue Medien: Karten/Pläne
Kinderbuch413RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD72RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD36RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD32RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch374RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele1RSS Feed neue Medien: Spiele
Themenpaket1RSS Feed neue Medien: Themenpaket
Zeitschriften196RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1708RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Wo ist denn meine Brille?

Briefwechsel zweier Frauen über das Älterwerden

Belletristik

Einheits Sachtitel:
M'n bril in de ijskast (dt.)

Standort:

Verfasser:
Biegel, Anne
Swildens, Heleen

Verfasser Angabe:
Anne Biegel ; Heleen Swildens. Aus dem Niederländ. von Hanne Schleich

Personen:
Schleich, Hanne [Übers.]

Schlagwörter:

Verlag:
Deutscher Taschenbuch

Erscheinungsort:
München

Jahr:
2010

Umfang:
208 S.

Auflage:
18. Aufl.

ISBN:
978-3-423-25100-6

Interessenskreise:
Großdruck
Besuch und Buch: Lesekreis

Reihe:
Dtv
Großdruck

Inhalt:
"Alt und Alt ist zweierlei." Den Beweis dafür treten die beiden niederländischen Journalistinnen Anne Biegel und Heleen Swildens in ihrem Briefwechsel an. Vierzig Jahre lang waren sie Kolleginnen, haben gemeinsam Artikel verfaßt, Pläne gschmiedet und eine ganze Skala von Emotionen durchlebt. Im Laufe der Zeit vertrauten sie sich gegenseitig all jene ungreifbaren Dingen an, die dem Menschen widerfahren, wenn er älter wird.
"Sie schrecken vor keinem Tabu zurück und gehen mit ihren Erkenntnissen, mit allen Gedanken und Empfindungen, die zum Altern gehören, weder sentimental noch zimperlich um. Ein Buch, das zum Nachdenken auffordert über eigene Erfahrungen, eigenes Erleben. Ein Buch auch, das mit seinem leisen Humor und einem Hauch von Wehmut und Abschiednehmen nicht schnell vergessen werden kann."

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Zanklhof1601SB03239DR.G BIEVerfügbar (Depot)0 
Nord - Geidorf1108SB00694DR.G BIEVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.