Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Wilde Tiere

Kinderbuch

Standort:

Verfasser Angabe:
Gerhard Hartmann. Ill. von Reiner Zieger

Personen:
Hartmann, Gerhard
Zieger, Reiner [Ill.]

Sprache:
Deutsch

Schlagwörter:

Verlag:
Tessloff

Erscheinungsort:
Nürnberg

Jahr:
1999

Umfang:
48 S. : zahlr. Ill.

ISBN:
3-7886-0253-8

Interessenskreise:
ab 05 Jahre
ab 08 Jahre

Bandangabe:
13

Reihe:
Was ist was

Inhalt:
Um ihr Überleben zu sichern haben sich Tiere im Laufe der Evolution optimal an ihren jeweiligen Lebensraum und die dort herrschenden Bedingungen angepaßt. Das weiße Fell des Eisbären, das sich gegen das Eis oder den Schnee kaum abhebt, macht es ihm möglich, sich fast unsichtbar an seine Beute anzuschleichen. Dem Robbenbaby wiederum dient sein weißer Pelz zur Tarnung Darüberhinaus sichern besondere Abhängigkeitsbeziehungen das Fortbestehen der Arten: Maulwürfe graben Gänge, um dort nach Insekten zu jagen. Die Gänge helfen dabei, den Boden zu entwässern, Insekten finden in trockenen Böden bessere Lebensbedingungen - hier schließt sich der natürliche Kreislauf.

Übergeordnetes Gesamtwerk:
Regenwald & Dschungelwelt / 2008