Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik306RSS Feed neue Medien: Belletristik
CD-ROM1RSS Feed neue Medien: CD-ROM
DVD147RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur2RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch59RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch212RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD79RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD33RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD18RSS Feed neue Medien: Musik CD
Objekt1RSS Feed neue Medien: Objekt
Sachbuch381RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele-Nintendo Swit1RSS Feed neue Medien: Spiele-Nintendo Swit
Zeitschriften215RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1455RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

La increible y triste historia de la candida Erendira y de su abuela des desalmada

Belletristik

Standort:

Verfasser:
García Márquez, Gabriel

Verfasser Angabe:
Gabriel García Márquez

Sprache:
Spanisch

Schlagwörter:

Verlag:
Debols!llo

Erscheinungsort:
Barcelona

Jahr:
1998

Umfang:
157 S.

Fußnote:
Die unglaubliche und traurige Geschichte von de einfältigen Eréndira und ihrer herzlosen Großmutter

ISBN:
978-8-497-59236-9

Inhalt:
Die vierzehnjährige Eréndira lebt nach dem Tod ihrer Eltern bei ihrer Großmutter in einem alten und einsam gelegenen Landhaus, welches vom Amadís, ihrem Großvater, erbaut wurde und dem Großvater und dem Vater Eréndiras, der ebenfalls Amadís hieß, als Schmugglerbasis gedient hatte und viele Wertgegenstände enthielt. Die vierzehnjährige pflegt ihre Großmutter und kümmert sich um den Haushalt. Als sie nach einem harten Arbeitstag erschöpft in ihr Bett fällt und dabei die Kerze nicht löscht, sondern nur auf den Nachttisch stellt, fällt diese nach einem Windstoß um. Das darauffolgende Feuer zerstört das Haus, die beiden Frauen bleiben unverletzt. Die Großmutter macht Eréndira für die Zerstörung verantwortlich und verlangt von ihr, das sie für den entstandenen Schaden aufkommt und zwingt sie zur Prostitution. Dabei lernt sie den Sohn eines holländischen Diamantenschmugglers, Ulysses, kennen und beide verlieben sich. Der erste gemeinsame Fluchtplan scheitert, als sie von der Großmutter, Ulysses" Vater und dem Militär eingeholt werden. Der zweite Fluchtversuch sieht die Ermordung der Großmutter vor, die Ulysses auf Anfrage von Eréndira durchführen soll. Diese geschieht allerdings erst im dritten Versuch. Nach der versuchten Vergiftung und einer herbeigeführten Explosion tötet Ulysses die Großmutter schließlich mit einem Messer. Nach dem Blutbad eignet sich Eréndira ihren Goldwams an und verschwindet in die Wüste.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Nord - Geidorf1008BU03492FS.RS MAREntliehen006.10.2020

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Kuckuckskind
Das Wochenende
Die Frau im Mond
Hundsköpfe
Wie der Soldat das Grammofon repariert
Die Heimkehr
Cuentos de Eva Luna
Las otras vidas
La llamado
Mujeres de ojos grandes
Wandlungen einer Ehe
Der Schwimmer
Roman eines Schicksallosen