Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Wer hat Mr. Change gekillt?

warum Veränderungen so oft scheitern und wie wir sie erfolgreich durchsetzen

Sachbuch

Einheits Sachtitel:
Who killed Change? (dt.)

Standort:

Personen:
Panster, Andrea
Britt, John
Hoekstra, Judd
Zigarmi, Pat

Schlagwörter:

Verlag:
Ariston

Erscheinungsort:
München

Jahr:
2010

Umfang:
159 S. : graph. Darst.

ISBN:
978-3-424-20031-7

Inhalt:
Ken Blanchard begibt sich in seinem neuen Buch eine spannende Spurensuche: 70 % aller Veränderungsinitiativen in Unternehmen scheitern, weil sie nicht unterstützt oder sogar boykottiert werden. Doch wer oder was hat die Veränderung auf dem Gewissen? Das klärt Ken Blanchard in seiner unterhaltsamen und aufschlussreichen Krimigeschichte.
Wieder hat es eine Veränderung in einem Unternehmen nicht überlebt. Agent McNally wird beauftragt, den Mord an Mr. Change zu klären. Dafür werden die 13 üblichen Hauptverdächtigen, die sich in jeder Firma finden - darunter die Unternehmenskommunikation, die Geschäftsleitung oder das Bonussystem - verhört, die Motive und mögliche Tatwaffen untersucht. Ken Blanchards "Mordermittlung" zeigt, wie Veränderungsinitiativen trotz aller Widerstände erfolgreich umgesetzt und dauerhaft beibehalten werden können. Ein innovativer Blick auf das zeitlose Thema Change-Management - ebenso spannend wie lehrreich für all jene, die mit Veränderungen konfrontiert werden.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Nord - Geidorf1108SB01176GW.BMO WERVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.