Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Im Land der Venus

Roman

Belletristik

Einheits Sachtitel:
El anatomista (dt.)

Standort:

Verfasser:
Andahazi, Federico

Verfasser Angabe:
Federico Andahazi. Aus dem Argent. von Peter Martyr

Personen:
Martyr, Peter [Übers.]

Schlagwörter:

Verlag:
Krüger Stahlberg

Erscheinungsort:
Frankfurt/M.

Jahr:
1999

Umfang:
248 S.

ISBN:
3-8105-0115-8

Interessenskreise:
Erotik

Inhalt:
Vielleicht angeregt durch die Namensverwandtschaft mit dem genuesischen Seefahrer Cristoforo Colombo, der gerade fünfzig Jahre zuvor Amerika entdeckt hat, beschließt er, daß auch seine Bestimmung das Entdecken sei. Und so findet er sein »Amerika«, unendlich viel kleiner als das seines Namensvetters, denn es übersteigt kaum die Ausmaße eines Nadelkopfes. Hinter dem Venushügel entdeckt er diejenige Stelle am Körper der Frau, wo er das Zentrum ihrer Lust vermutet, den »Zauberschlüssel, der Frauenherzen öffnet«, und dem er den Namen Amor Veneris, »die Liebe der Venus«, gibt. Diese anatomische Besonderheit des weiblichen Körpers ist den westlichen Kulturen im 16. Jahrhundert noch unbekannt, und mit seiner Entdeckung vervollständigt Matteo Colombo die anatomischen Karten jener Zeit. Gleichzeitig meint er, mit dieser Kenntnis nun die Macht über den »Flatterwillen des Weibes« zu besitzen und so die Liebe der kühlen Mona Sofia - schönste und teuerste Hure Venedigs - gewinnen zu können, in die er sich unsterblich verliebt hat und die ihn bislang schroff zurückwies. Bevor er jedoch die Gelegenheit dazu bekommt, wird er der Ketzerei beschuldigt und verhaftet. Eingesperrt in einer kalten, dunklen Zelle wartet er auf das Urteil des Inquisitionsgerichts, vor dem er sich für die Veröffentlichung seiner Entdeckung verantworten muß, denn aus der Sicht der Kirche hat er ein unverzeihliches Verbrechen begangen. Sein Schicksal scheint besiegelt zu sein...

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Zanklhof0901SP00650DR.H ANDVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Aufschneider
Die Tochter des Bischofs
Shanghai Baby
Die Bibliothekarin
Liebesleben
Jeanne d'Arce. Die Götter dürsten
Der Medicus von Saragossa
Von den fortschreitenden Übertretungen des Major Aebi