Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Die zweite Generation und der Islam in Österreich

eine Analyse von Chancen und Grenzen des Pluralismus von Religionen und Ethnien

Sachbuch

Standort:

Verfasser:
Ornig, Nikola

Verfasser Angabe:
Nikola Ornig

Schlagwörter:

Verlag:
Unversitäts

Erscheinungsort:
Graz

Jahr:
2006

Umfang:
422 S.

ISBN:
3-7011-0070-5

Inhalt:
Das aktuell hoch relevante Thema der "Integration" von MuslimInnen in Europa steht im Zentrum dieser fundierten Studie. Aufbauened auf der kritischen Diskussion soziologischer Theorien zu kultureller Vielfalt wird anhand der Ergebnisse umfangreicher qualitativer Forschung die Etablierung des Islam und ethnischer Minoritäten muslilmischer Herkunft in Österreich erörtert. Besonderes Augenmerk wird auf die heterogenen Ausformungen religiöser, ethnischer und nationaler "Identität" und "Alterität" junger Erwachsener der so genannten Zweiten Generation (Nachfahren von Immigrantinnen) gelegt.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTANDORT2STATUSVORM.RÜCKGABE
Zanklhof0901SP00483GS.BM ORNDepot AndräschuleVerfügbar (Depot)0 
Nord - Geidorf1308SB01873GS.BM ORNAusleiheVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Hurra, wir kapitulieren!