Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik325RSS Feed neue Medien: Belletristik
CD-ROM1RSS Feed neue Medien: CD-ROM
DVD152RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur2RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch56RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch233RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD38RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD28RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD20RSS Feed neue Medien: Musik CD
Objekt1RSS Feed neue Medien: Objekt
Sachbuch364RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele-Nintendo Swit1RSS Feed neue Medien: Spiele-Nintendo Swit
Zeitschriften216RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1437RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Alle Satiren

eBook

Systematik:

Verfasser:
Kishon, Ephraim

Verfasser Angabe:
Ephraim Kishon

Sprache:
Deutsch

Verlag:
Langen Müller

Jahr:
2004

Umfang:
1122 S. : Ill.

ISBN:
978-3-7844-2738-6

Inhalt:
Was sich Kishon-Leser schon immer gewünscht haben, finden sie hier: Alle Geschichten ihres Lieblingsautors zwischen zwei Buchdeckeln gibt es da zum Nachlesen oder Nachschlagen, zum Erinnern oder zur fröhlichen Wiederbegegnung mit dem charmanten Hochstapler Jossele, den Nachbarn Selig, der Nervensäge Tante Ilka, dem Schmierenkomödianten Jordan Podmanitzki und natürlich der besten Ehefrau und der besten Familie von allen. Aber auch Greenhorns in Sachen Kishon werden voll auf ihre Kosten kommen, denn beneidenswert ist jener, der die Lektüre der wunderbaren Humoresken noch vor sich hat. Eine zusätzliche Dimension gewinnt diese beleibte Sammlung durch ihre chronologische Anordnung. Denn hier kann der Leser amüsiert, überrascht und interessiert nachvollziehen, was sich alles - und das ist naturgemäß sehr viel - in den letzten vierzig Jahren verändert hat: Wie sehr unser Leben allmählich ein anderes Tempo und andere Inhalte gewann, wie aus dem Fernseher ein Haustyrann wurde und aus dem Handy ein Sklaventreiber,der Tag und Nacht die Peitsche schwingt. Und der Leser wird feststellen, dass Kishons Humor, wie es einmal einer seiner Kritiker ausdrückte, "auf unvergleichliche Weise die Kunst des Überlebens demonstriert" - damals wie heute als Ansporn oder zur Beruhigung für den gestreßten Mitmenschen unseres Jahrhunderts.

Dateigröße: 22,11 MB

ZWEIGSTELLESTATUSRÜCKGABE
Bibliothek digitalDaten werden geladen ...

Download digitaler Medien

Dieses Medium ist über unsere "Bibliothek digital" als Download entlehnbar!

Daten werden geladen ...

Informationen zur Bibliothek digital

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.