Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik182RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD90RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur21RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch56RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch297RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD82RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD66RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD9RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch171RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele15RSS Feed neue Medien: Spiele
Zeitschriften126RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1115RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Schwarzer Himmel, schwarzes Meer

Roman

Belletristik

Einheits Sachtitel:
Svart himmel, svart jav (dt.)

Standort:

Verfasser:
Celasin, Izzet

Verfasser Angabe:
Izzet Celasin. Aus dem Norweg. von Günther Frauenlob

Personen:
Frauenlob, Günther

Schlagwörter:

Verlag:
Kiepenheuer u. Witsch

Erscheinungsort:
Köln

Jahr:
2008

Umfang:
398 S.

ISBN:
978-3-462-04035-7

Inhalt:
Istanbul in den 70er Jahren - ein Roman über die Liebe, die Loyalität und das politische Erwachen, vor allem der Frauen. Liebesgeschichte, politisches Buch und Entwicklungsroman in einem - Schwarzer Himmel, schwarzes Meer handelt von den politischen Wirren und bürgerkriegsähnlichen Zusammenstößen in der Türkei der Jahre 1977-1981 und von den persönlichen Entscheidungen, die man als junger Mensch in dieser Zeit treffen muss.
Istanbul, 1977. Der 18 jährige Schüler Eiche nimmt zum ersten Mal an einer 1.-Mai-Kundgebung teil. Als die Demonstranten auf dem Taksin-Platz beschossen werden und Panik ausbricht, lernt Eiche die charismatische Zuhal kennen, die ihn in Sicherheit bringt. Zuhal gehört der revolutionären Studentenbewegung an, und durch sie erkennt Eiche, dass er Stellung beziehen muss. Obwohl er eine Freundin hat, die er heiraten will, kann er Zuhal nicht vergessen, und als sie tatsächlich erneut in sein Leben tritt, verfällt er ihr endgültig. Er verlässt seine Freundin, schließt sich nach der Schule der Studentenbewegung an und begleitet Zuhal zu politischen Kundgebungen. Doch als sie radikaler wird in ihren politischen Kämpfen, verliert er sie erneut aus den Augen...
In diesem atmosphärisch dichten, ereignisreichen Roman wird eine Zeit wieder lebendig, in der politische Ideale das Zusammenleben bestimmten und in Istanbul gerade die türkischen Frauen nach Freiheit und Unabhängigkeit strebten und entschlossen waren, sich das zu nehmen, was ihnen zustand.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Zanklhof0801BU50651DR.O CELVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, Gösting, Mediathek, Nord - Geidorf, Ost - Schillerstraße, Süd - Lauzilgasse, West - Eggenberg, Zanklhof

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, Gösting, Mediathek, Nord - Geidorf, Ost - Schillerstraße, Süd - Lauzilgasse, West - Eggenberg, Zanklhof

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Der Winterkönig
Tod im Palazzo
Wer Dornen sät
Die Apothekerin