Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik349RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD111RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur12RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch57RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch258RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD50RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD56RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD4RSS Feed neue Medien: Musik CD
Objekt1RSS Feed neue Medien: Objekt
Sachbuch288RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele2RSS Feed neue Medien: Spiele
Sprachtrainingspaket2RSS Feed neue Medien: Sprachtrainingspaket
Zeitschriften203RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1393RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Letzte Nacht träumte ich vom Frieden

ein Tagebuch aus dem Vietnamkrieg

Sachbuch

Standort:

Verfasser:
Ðang-Thùy-Trâm

Verfasser Angabe:
Dang Thuy Tram. Aus dem Amerikan. von Gabriele Herbst

Personen:
Herbst, Gabriele

Schlagwörter:

Verlag:
Krüger Stahlberg

Erscheinungsort:
Frankfurt/M.

Jahr:
2008

Umfang:
316 S. : Ill.

ISBN:
978-3-8105-2029-6

Inhalt:
»Operierte eine Blinddarmentzündung unter unzureichender Betäubung. Ich konnte dem Soldaten nur ein paar magere Ampullen Novocain geben, doch er stöhnte während des gesamten Eingriffs nicht einmal. Er lächelte mir sogar ermutigend zu.« Nordvietnam, 8. April 1968: So beginnt das Tagebuch von Dang Thuy Tram. Zwei Jahre lang, bis Juni 1970, hatte sie darin über den Alltag im Lazarett berichtet, das Grauen des Krieges beschrieben, aber auch ihre Gefühle und Sehnsüchte festgehalten - ein Tagebuch, das schließlich zu ihrem Vermächtnis wurde: Der damals 22-jährige amerikanische Offizier Fred Whitehurst, der das Tagebuch vernichten sollte, nahm es an sich, brachte es in die USA und konnte es 35 Jahre später persönlich der Familie zurückgeben. Dang Thuy Trams Tagebuch überwindet alle kulturellen und politischen Grenzen. Es erzählt von Menschenwürde und Mitleid angesichts der unendlichen Schrecken des Krieges.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Zanklhof0801BU50528GP.QW DANEntliehen010.12.2020
West - Eggenberg0805BU29534GP.QW DANVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, Gösting, Mediathek, Nord - Geidorf, Ost - Schillerstraße, Süd - Lauzilgasse, West - Eggenberg, Zanklhof

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, Gösting, Mediathek, Nord - Geidorf, Ost - Schillerstraße, Süd - Lauzilgasse, West - Eggenberg, Zanklhof

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

177 Tage Angst
Lausige Zeiten
Mundtot
Sonne, Sex und Schokolade