Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Der Angriff der Gegenwart auf die übrige Zeit + Vermischte Nachrichten

DVD

Einheits Sachtitel:
Vermischte Nachrichten + Der Angriff der Gegenwart auf die übrige Zeit

Standort:

Verfasser:
Kluge, Alexander [Regie]

Verfasser Angabe:
Alexander Kluge [Regie]

Personen:
Edel, Alfred [Darsteller]
Zech, Rosel [Darsteller]
Trooger, Sabina [Darsteller]

Zusatzfelder:
Untertitel: Chinesisch, Englisch, Französisch, Russisch, Spanisch
Land: BRD
Sprache: Deutsch

Schlagwörter:

Verlag:
Zweitausendeins

Erscheinungsort:
[o.O.]

Jahr:
1985+1986

Umfang:
106 + 97min.

Ausleihhinweis:
Achtung! 2 DVDs

Altersfreigabe:
16

Reihe:
Alexander Kluge - Sämtliche Kinofilme

Inhalt:
DVD 15:
Vorfilm: Zwischen Mitternacht und der vierten Nachtstunde segelte Kolumbus immer Richtung Westen (1:12 Min)
Hauptfilm: Der Angriff der Gegenwart auf die übrige Zeit -1985 (106:06 Min)
Bonus:
- 16 Minutenfilme (16:22 Min)
- Blinde Liebe. Gespräch mit Jean-Luc Godard - 2001 (24:05 Min)
Die vorletzte DVD der Box hat es noch einmal in sich, zeigt sie doch einen der bekanntesten Filme Kluges, "Angriff der Gegenwart auf die übrige Zeit". Der 1985 entstandene Spielfilm ergeht sich im Diskurs über Zeitbegriff und über Möglichkeiten, und ist somit auch ein positiver "Angriff" auf das Denkvermögen seiner Zuschauer. Mit Armin Mueller-Stahl als blinden Regisseur , Jutta Hoffmann, Alfred Edel und Rosel Zech - für die eleganten Kamerafahrten zeigt sich einmal mehr Thomas Mauch verantwortlich.
Außerdem: 16 Minutenfilme neueren Datums und ein längeres Gespräch Kluges mit seinem Vorbild Jean-Luc Godard. Der ist hin und wieder sichtlich "überfordert" mit Kluges Aussagen und Fragen, kontert aber spitz und pointiert und bringt generell sehr interessante Dinge übers Filmemachen zur Sprache.
DVD 16
Vorfilm: Jedesmal nach dem Untergang taucht ein Dampfer auf und macht alles wieder gut (0:40 Min)
Hauptfilm: Vermischte Nachrichten - 1986 (97:05 Min)
Bonus:
- Kurzdokumentarfilm: Frau Blackburn wird gefilmt - 1967 (13:01 Min)
- Kurzdokumentarfilm: Ein Arzt aus Halberstadt - 1970 (28:16 Min)
- Kurzdokumentarfilm: Besitzbürgerin, Jahrgang 1908 - 1973 (10:57 Min)
Die letzte DVD der Box zeigt auch den letzten Kinospielfilm Kluges aus dem Jahr 1986, welcher in enger Zusammenarbeit mit Beate Mainka-Jellinghaus entstand. Außerdem ist auch ein Filmbeitrag von Volker Schlöndorff zu sehen. Charakteristisch: Im Film haben die Personen keine Namen, sondern Attribute - Rosel Zech spielt beispielsweise die Ungeduldige, Sabina Trooger eine Ansagerin etc. Außerdem sind auch Helmut Kohl, Richard von Weizsäcker, Erich Honecker und Norbert Blüm in Archivaufnahmen zu sehen. Ein Abgesang auf das Kino, ein Übergang zur Fernsehproduktion, die unabhängigen Kinos gingen mehr und mehr zu Grunde. Die drei Bonusfilme sind Kurzdokumentationen über Kluges Familie, so zum Beispiel in "Frau Blackburn wird gefilmt" - Kluges Großmutter.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
MediathekME07DD051965TV.DX ANGVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, West - Eggenberg

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, West - Eggenberg

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.