Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Den eigenen Weg gehen

Erfolgsgeschichten österreichischer Frauen

Sachbuch

Standort:

Verfasser:
Faulhammer, Michaela
Reich, Marianne

Verfasser Angabe:
Michaela Faulhammer ; Marianne Reich

Schlagwörter:

Verlag:
Österreichische -Ges. Dworak

Erscheinungsort:
Wien

Jahr:
2006

Umfang:
220 S.

ISBN:
3-7067-0084-0

Interessenskreise:
Biographie

Inhalt:
Die beiden Autorinnen Michaela Faulhammer und Marianne Reich haben österreichische Frauen aus Politik, Wirtschaft und Kultur interviewt, darunter so unterschiedliche Persönlichkeiten wie Frauenministerin Maria Rauch-Kallat, Wissenschafterin Marina Fischer-Kowalski, Ex-Volkstheater-Direktorin Emmy Werner und Haubenköchin Lisl Wagner-Bacher. Das Ergebnis ist eine wunderbar vielgestaltige Sammlung von Erfahrungen, Erfolgen und auch Rückschlägen. Die Lebensgeschichten in diesem Buch wollen Beispiel sein - sie wollen ermutigen, den eigenen Weg zu gehen.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Zanklhof0601BU46396BA FAUVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Albert Einstein für Einsteiger
Marie Caroline Duchesse de Berry
Meine Romy
John Lennon und Yoko Ono
Paul Klee. Bilder träumen