Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Martha Argerich presents Polina Leschenko

Musik CD

Standort:

Verfasser:
Liszt, Franz [Komp.]
Chopin, Frédéric [Komp.]
Kreisler, Fritz [Komp.]

Personen:
Leschenko, Polina [Klavier]

Schlagwörter:

Verlag:
EMI

Erscheinungsort:
[o.O.]

Jahr:
2004

Umfang:
62'21

ISBN:
4-356-26662-5

Reihe:
Martha Argerich presents

Inhalt:
Seit Martha Argerich ,eine pianistische Ausnahemerscheinung, sich etwas rar macht auf der Konzertbühne, hat sie eine Reihe von interessanten Projekten gestartet, zu denen auch die Förderung herausragender junger Profimusiker gehört. "Martha Argerich presents" ist inzwischen zu einem Markenzeichen geworden. In der gleichnamigen CD-Reihe der Firma EMI stellten sich auch einige Pianisten vor, darunter die 23-jährige Russin Polina Leschenko.
Sie wuchs in einer Musikerfamilie in St. Petersburg auf und ging später mit ihren Eltern zunächst nach Israel und dann nach Brüssel. Am dortigen Konservatorium glänzte sie schon als Teenager mit einem ausgezeichneten Studienabschluss. Zu ihren Lehrern gehören Vitali Margulis, Pavel Gililov, Alexandre Rabinovitch und Christopher Elton. Trotz ihrer Jugend ist Polina Leschenko schon eine erstaunlich ausgereifte Vertreterin der russischen Klavierschule mit eigenem Profil.

Auf ihrer ersten CD bringt sie mit einem geschickt ausgewählten, pianistisch anspruchsvollen Programm ihre Vorzüge voll zur Geltung. Das ist nicht nur ihre Virtuosität, sondern auch ihre Fähigkeit, Nebenstimmen zum Leuchten zu bringen. Johann Sebastian Bach taucht hier in einer Bearbeitung von Feinberg auf, also auch in der Tradition der russischen Schule. Die zeichnet sich vor allem durch eine emotionale Ausstrahlung aus, den großen Ton und eine im guten Sinne romantische Sicht auf die Musik, von den Werken werden "künstlerische Bilder" (Heinrich Neuhaus) gezeichnet.

Polina Leschenko bietet eine Mischung aus Leichtigkeit und "zupacken können", aus künstlerischer Freiheit und "im stilistischen Maß bleiben". Es ist ihre Gestaltungskraft, die sie aus der Reihe der jungen Pianisten heraushebt, auch wenn ihr Interpretations-stil eher einer alten Schule angehört. Das alles macht neugierig darauf, ihren weiteren Weg zu verfolgen.

enthaltene Werke:
Rhapsodie espagnole (Liszt)
Liebesleid (Kreisler / Rachmaninoff)
Rondeau op. 16 (Brahms)
Variations on a theme of Paganini (Brahms)
Largo from Trio Sonata No.5 (Bach / Feinberg)
Étude No. 6 (Liszt)
Grande polonaise brillante ...

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
MediathekME01CD054478TD.MK LesVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.