Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

The World Quintet / The World Quintet

Musik CD

Standort:

Personen:
Heitzler, Michael [clarinet]
Zuckermann, Ariel [flute]
Truan, Olivier [piano]
Grönemeyer, Herbert [vocal]
Angus, David [Dir.]

Urheber:
World Quintet
London Mozart Players

Schlagwörter:

Verlag:
Enja

Erscheinungsort:
München

Jahr:
2002

Umfang:
58'42

Ausleihhinweis:
Achtung! 1 Beiblatt

ISBN:
3-7577-8432-4

Inhalt:
Mit stilistischen Grenzen, ja sogar mit dem eigenen Namen gibt sich die Band nicht zufrieden. Ursprünglich hieß die Formation aus der Schweiz Kol Simcha, was im Hebräischen "Stimme der Freude" bedeutet. Zwar griff das Quintett auf die Tradition jüdischer Volks- und Hochzeitslieder zurück, arrangierte sie jedoch völlig neu. Und zwar mit viel Groove, Ironie und einem leichten, unverkennbaren Swing. Klezmer kam hier allenfalls in einer höchst eigenwilligen Variante zum Vorschein: als jiddischer Blues, gleichermaßen durch Alpentäler und die Metropolen der Welt passiert. Auch mit klassischen Formationen hat die Band gespielt; so etwa 1996 auf "Symphonic Klezmer" mit der Sinfonietta de Lausanne.
Doch auch unter verändertem Namen ist man sich treu geblieben: The World Quintet beherrschen den Dreisprung zwischen Jazz, Klassik und Klezmer wie keine zweite Band. Und das Zuhören ist nach wie vor eine reine Lust. Da wirkt das zweite Stück auf der CD, das den seltsamen Titel "Flatbush Minyan Bulgar" trägt, wie ein musikalisches Vexierbild: Michael Hetzlers wendige Klarinette spielt jiddische Melodien über markanten Jazz-Harmonien und scheint sich bald in ein Sopransaxofon aus der Bebop-Ära zu verwandeln. Dann gibt es die orchestralen Intermezzi der London Mozart Players. Und mittendrin ein kleines Juwel: Herbert Grönemeyer interpretiert das Gedicht "Trauer", das die 16-jährige Selma Meerbaum-Eisinger geschrieben hatte, bis sie in einem Konzentrationslager zu Tode kam. Es ist ein unaufdringliches Dokument lyrischer und musikalischer Schönheit. Darin zeigt sich vielleicht doch ein Vermächtnis des Klezmers: jene Gratwanderung zwischen Freude und Melancholie, die dem World Quintet ganz besonders gelingt. Alles andere ist eine offene und virtuos vorgetragene Musiksprache, die hin und wieder zu tun hat mit dem umfassenden "All that Jazz".

enthaltene Werke:
Send in the World Quintet
Flatbush minyan bulgar (Star Trek Edit)
Trauer
Vergebung
The chase
Intermezzo No. 3
The rod
Intermezzo No. 1
Wedding suite

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
MediathekME01CD040297TD.MJ WorVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, Gösting, Mediathek, Nord - Geidorf, Ost - Schillerstraße, Süd - Lauzilgasse, West - Eggenberg, Zanklhof

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, Gösting, Mediathek, Nord - Geidorf, Ost - Schillerstraße, Süd - Lauzilgasse, West - Eggenberg, Zanklhof

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.