Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Wide is the Danube / Irén Lovász and Teagrass

Musik CD

Standort:

Personen:
Lovász, Irén [vocal]
Plocek, Jiri [mandolin, flute]
Vavro, Michal [guitar, viola]
Paluch, Stanislav [violin]
Sury, Petr [bass]

Urheber:
Teagrass

Schlagwörter:

Verlag:
CCn'C

Erscheinungsort:
Eslohe

Jahr:
2000

Umfang:
49'25

ISBN:
3-09-100902-5

Inhalt:
Spannende Begegnung der Kulturen. Irén Lovász wuchs in der ungarischen Ebene auf. Als Studentin der Sprachwissenschaften und Literatur sammelte sie schon sehr früh altertümliche Volkslieder ihrer Heimat. 1996 gab sie ihr exzellentes Soloalbum "Rosebuds In A Stoneyard" heraus, darauf sang sie traumhaft schöne Madjaren-Songs. Heute lebt sie in Budapest und arbeitet als Dozentin für Anthropologie und Völkerkunde. Teagrass, eine Formation aus Brno in der Tschechischen Republik, begann 1990 mit amerikanischem Bluegrass und wandte sich später verstärkt der heimischen Tontradition zu. Inzwischen sind die Bandmitglieder profunde Kenner der osteuropäischen Folkloregeschichte.

Für Wide Is The Danube haben sich Lovász und Teagrass nun vereint und führen einen fruchtbaren Dialog, indem sie Elemente ihrer jeweiligen Kulturkreise zusammenbringen. Sie greifen auf dem großartigen Longplay die überlieferte Volksmusik früherer Epochen auf und retten sie unter Hinzunahme zeitgenössischer Sound- und Stilmittel in die Gegenwart des 21. Jahrhunderts herüber. So wird etwa "Nem Egyszer", ein Chango-Stück aus Moldavien, mit eingestreuten Jazztönen sehr behutsam modernisiert. Das Zigeunerlied "Vustyi, Vustyi" aus Transylvanien klingt in der vorliegenden Unplugged-Fassung ebenfalls recht aktuell. Die mährische Volksweise "Kdyby Mne Tak Bylo" wird mit Swing-Einlagen aufgepeppt. Und das jüdische "Szol A Kakas Mar" aus Szatmar erinnert an die seit einiger Zeit wieder angesagte Klezmer-Richtung. Irén Lovász und Teagrass eröffnen dem Westhörer einen Zugang zum reichen Kulturschatz Osteuropas, indem sie Songs, die im ersten Moment fremdartig klingen für unsere Ohren, dezent einen modernen Anstrich verpassen. Die archaische Ausstrahlung dieser Lieder ergreift einen deswegen, auch wenn man nichts über den historischen Hintergrund weiß.

enthaltene Werke:
Nem egyszer
Vüstyi, Vüstyi
Kdyby mne tak bylo
Verjen meg az isten
S örözgeti vala
Üstyen, Üstyen
Szol a kakas mar
Piros pantlikamat
Kedz sa mily

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
MediathekME06CD068109TD.MW LovVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.