Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Idole und ihre Mörder

Belletristik

Einheits Sachtitel:
Iets wat niet bloeden kan (dt.)

Standort:

Verfasser:
Palmen, Connie

Verfasser Angabe:
Connie Palmen. Aus dem Niederländ. von Hanni Ehlers

Personen:
Ehlers, Hanni

Verlag:
Diogenes Taschenbuch

Erscheinungsort:
Zürich

Jahr:
2005

Umfang:
103 S.

ISBN:
3-257-06472-1

Inhalt:
Was haben die Morde an John F.Kennedy, John Lennon, Pim Fortuyn und Gianni Versace miteinander gemein? Es sind 'moderne Morde', denn in ihnen spiegelt sich die Pathologie unserer heutigen Erlebenskultur, das Verschwimmen der Grenzen von Wirklichkeit und Fiktion.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Zanklhof0501BU43097DR PALVerfügbar0 
Nord - Geidorf0508BU25177DR PALVerfügbar0 
Andritz0509BU17077DR PALVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, West - Eggenberg

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, West - Eggenberg

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Cosi fan tutte
Glaubst du, daß es Liebe war?
Das helle Licht des Tages
Pokorny lacht
Nummer sechs
Zirbengeist und Steirerstiefel
Eine Frau, eine Wohnung, ein Roman
Autorenwitwe
Lehrerzimmer
Eine kurze Geschichte vom Fliegenfischen
Liegen lernen
Tito ist tot
Siegfried
Blues
In einer dunklen Nacht ging ich aus meinem stillen Haus