Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Gefährliche Geliebte

Roman

Belletristik

Einheits Sachtitel:
Kokkyo no minami (dt.)

Standort:

Verfasser:
Murakami, Haruki

Verfasser Angabe:
Haruki Murakami. Aus dem Engl. von Giovanni Bandini und Ditte Bandini

Personen:
Bandini, Giovanni
Bandini, Ditte

Verlag:
DuMont

Erscheinungsort:
Köln

Jahr:
2001

Umfang:
230 S.

Auflage:
8. Aufl.

ISBN:
3-7701-4781-2

Inhalt:
Hajime ist nach Jahren der Ziellosigkeit erfolgreicher Jass-Bar-Besitzer und Vater. Wie eine Halluzination taucht nach 25 Jahren Shimamoto, eine Freundin aus der Kinderzeit, bei ihm auf. Hajime ist fasziniert von dieser unfassbaren und geheimnisumwobenen Frau, die in ihm längst verloren geglaubte Seiten anrührt. Er ist sogar bereit, sein bisheriges Leben aufzugeben...

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTANDORT2STATUSVORM.RÜCKGABE
Nord - Geidorf1808SB03857DR MURAusleiheVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Liebe Flavia
Große, kleine Schwester
Land aus Glas
Der Fünfte Berg
Der Klavierstimmer
Liebeswahn
Cézanne gesucht!
Das Quartett
Die Stadt der Blinden
Der Alchimist
Magic Hoffmann
Kitchen
Flauberts Papagei
Die Frau von dreißig Jahren
Anne Elliot