Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik456RSS Feed neue Medien: Belletristik
Blu-ray Disc2RSS Feed neue Medien: Blu-ray Disc
CD-ROM1RSS Feed neue Medien: CD-ROM
DVD259RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur45RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch62RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch242RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD145RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD59RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD23RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch413RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Zeitschriften188RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1895RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Do

14

Nov
2019

Bachtyar Ali - Perwanas Abend

Lesung des bekannten kurdischen Schriftstellers

Lesung
 19:00 - 21:00 Uhr
 keine Altersbeschränkung
Eintritt frei!
keine Anmeldung notwendig

Bachtyar Ali ist der bekannteste zeitgenössische Schriftsteller und Poet des autonomen irakischen Kurdistan. Er wurde 1966 in Sulaimaniya (Nordirak) geboren. 1983 geriet er in Konflikt mit der Diktatur Saddam Husseins, wurde bei Studentenprotesten verletzt und brach sein Geologiestudium ab. 2017 wurde er mit dem Nelly-Sachs-Preis ausgezeichnet. Am 14.11.2019 liest er aus seinem kürzlich veröffentlichten Roman Perwanas Abend (Unionsverlag), der die Geschichte einer jungen Frau und ihrer Freundesgemeinschaft erzählt. Ein packendes Buch, das um die Unmöglichkeit kreist, innerhalb der Tradition und islamistischen Moral frei zu leben und zu lieben.

Wir begrüßen an diesem Abend auch Frau Ute Cantera-Lang, die gemeinsam mit Herrn Rawezh Salim den Roman übersetzt hat und die an diesem Abend einzelne Textstellen lesen wird.

Im Anschluss an die Lesung erwartet Sie ein original kurdisches Buffet.

Eine Lesung in Kooperation mit Südwind Steiermark und ISOP.

 

© Südwind Steiermark