Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik515RSS Feed neue Medien: Belletristik
CD-ROM1RSS Feed neue Medien: CD-ROM
DVD287RSS Feed neue Medien: DVD
Jugendbuch130RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch424RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD164RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD38RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD44RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch441RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Sprachtrainingspaket6RSS Feed neue Medien: Sprachtrainingspaket
Zeitschriften180RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen2230RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter An- und Abmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Das neue [kju:b]-Programm für Jänner bis März 2018 ist da!

Online-Anmeldung ab 18.12.2017, 16 Uhr

Das neue Jahr beginnt in der kreativen Jugendbibliothek mit einem Zeitgeschichte-Schwerpunkt: Neben der Zeitzeugin Johanna Janko und dem Zeitzeugen Franz Trampusch, die sich dankenswerterweise bereit erklärt haben, ihre schicksalsreiche Lebensgeschichte zu erzählen und das Geschehen in der Kriegs- und Nachkriegszeit aus heutiger Sicht zu hinterfragen, haben wir erstmalig auch den Shoah-Gedenkworkshop „Ein Koffer voller Erinnerungen“ im Programm. Dieser Workshop behandelt, ausgehend von der Lebensgeschichte der damals jugendlichen Lilli Tauber, den Antisemitismus und das Schicksal der jüdischen Bevölkerung während des Nazi-Regimes in Österreich.

Leider gibt es auch heute noch Kriege und als Folge Flucht und Migration. Im Workshop „Right to be“ erhalten Schülerinnen und Schüler Einblicke in den Alltag jugendlicher Asylwerberinnen und Asylwerber in Österreich und in die Kultur des jeweiligen Heimatlandes. Der persönliche Kontakt mit jungen Flüchtlingen bringt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern deren meist schwierige Situation näher und weckt Verständnis für ihre Probleme.

Die beiden Grazer Schülerinnen Anna Maria Bartens und Pia Laetitia Holzer lesen aus ihrem ersten Roman, den sie mit 14 Jahren geschrieben haben. „Claire und Rose“ erzählt witzig und spannend aus dem Leben zweier Freundinnen.

Comic- und Zeichenfreundinnen und –freunde kommen im neuen Programm auch nicht zu kurz: In einem zweitägigen Workshop während der Semesterferien bringt die professionelle Comic-Zeichnerin und Grafikerin Valerie Bruckbög interessierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen Basics für das Zeichnen von Gesichtern, Perspektiven und fantasievollen Welten nahe.

Für die bevorstehenden und anstrengenden Schularbeiten haben wir mit dem Workshop „Superhirn – leichter lernen und spielend merken“ die richtige Antwort auf viele Lernschwierigkeiten parat. In diesem Workshop werden Techniken vorgestellt, mit denen man sich Lernstoff gut einprägen kann. Mit Tests wird der eigene Lerntyp ermittelt, und es wird auch mit der sinnlosen Überzeugung „Ich kann das nicht!“ aufgeräumt!

Das [kju:b]-Team wünscht ein frohes neues Jahr. Wir freuen uns auf viele Besucherinnen und Besucher bei unseren [kju:b]-Veranstaltungen im ersten Quartal 2018!

Hier geht's zum neuen [kju:b]-Folder!

© Peter Schaberl