Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik422RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD94RSS Feed neue Medien: DVD
Jugendbuch53RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch256RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD59RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD77RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD5RSS Feed neue Medien: Musik CD
Objekt1RSS Feed neue Medien: Objekt
Sachbuch323RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele1RSS Feed neue Medien: Spiele
Sprachtrainingspaket2RSS Feed neue Medien: Sprachtrainingspaket
Zeitschriften198RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1491RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Integration

Fakten und Daten zu einem sensiblen politischen Thema

Sachbuch

Standort:

Verfasser:
Bacher, Marion

Verfasser Angabe:
Marion Bacher. Hrsg.: Clemens Hüffel ...

Personen:
Hüffel, Clemens [Hrsg.]

Schlagwörter:

Verlag:
Holzhausen

Erscheinungsort:
Wien

Jahr:
2011

Umfang:
96 S. : graph. Darst.

ISBN:
978-3-85493-187-4

Interessenskreise:
Gender Section : Integration

Bandangabe:
7

Reihe:
1 x 1 der Politik

Inhalt:
Das Thema Integration ist wohl eines der sensibelsten politischen Themen im Lande, das auch entsprechend emotional in den Medien behandelt wird.


Integration, ein weiter Begriff, der gar nicht in einem Satz definiert werden kann, ist ein heftig diskutiertes Thema und täglich Anlass für Berichterstattung in den Massenmedien. In der Politik wird das Thema meist verkürzt diskutiert mit der Frage „wozu Ausländer?“ Damit kann man sogar als politische Partei punkten. Tatsache ist, dass derzeit rund 1,5 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund in Österreich leben. Das ist nahezu jede/jeder Fünfte. Mindestens 1,3 Millionen Einwohner Österreichs haben eine andere Muttersprache als Deutsch. Die meisten von ihnen sprechen zu Hause bosnisch, kroatisch, serbisch oder türkisch. Unbestritten ist, dass im Interesse des Einzelnen, aber auch im Interesse der Gemeinschaft, Lösungen gefunden werden müssen. Voraussetzung dafür ist aber die Kenntnis einiger Basisdaten, die die Diskussion versachlichen kann. Diese Fakten finden Sie im vorliegenden Buch.

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Nord - Geidorf1308SB01872GS.BM BACHVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, Gösting, Mediathek, Nord - Geidorf, Ost - Schillerstraße, Süd - Lauzilgasse, West - Eggenberg, Zanklhof

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, Gösting, Mediathek, Nord - Geidorf, Ost - Schillerstraße, Süd - Lauzilgasse, West - Eggenberg, Zanklhof

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Aufbrechen, ankommen, bleiben
Abschied von der Parallelgesellschaft
Integration in Österreich
Migration und Integration gestalten