Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik355RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD106RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur7RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch46RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch239RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD38RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD49RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD4RSS Feed neue Medien: Musik CD
Objekt1RSS Feed neue Medien: Objekt
Sachbuch263RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele2RSS Feed neue Medien: Spiele
Sprachtrainingspaket2RSS Feed neue Medien: Sprachtrainingspaket
Zeitschriften195RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1307RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Ich habe nur dies eine Leben

Sachbuch

Standort:

Verfasser:
Michaelis, Daniela

Verfasser Angabe:
Daniela Michaelis

Schlagwörter:

Verlag:
Bastei Lübbe Taschenbuch

Erscheinungsort:
Bergisch Gladbach

Jahr:
2000

Umfang:
350 S.

Auflage:
1. Aufl.

ISBN:
3-404-61445-3

Interessenskreise:
Biographie

Reihe:
Bastei Lübbe

Inhalt:
Als die 29jährige Journalistin Daniela Michaelis in der Redaktion zusammenbricht, glaubt sie zunächst, lediglich überarbeitet zu sein. Aber als die Übelkeit und ein Blinken im Augenwinkel nicht wieder aufhören, läßt sie sich gründlich untersuchen. Zuerst tippen die Ärzte auf eine Art »Abzeß« im Gehirn - unangenehm, aber nicht lebensgefährlich. Doch nach einer Computertomographie ihres Kopfes steht die Diagnose fest: Sie hat ein Glioblastom, einen Gehirntumor der gefährlichsten Art. Die Ärzte geben ihr noch eine Überlebenschance von sechs Wochen ohne und sechs Monate mit Operation und Behandlung.
Obwohl zunächst völlig verzweifelt, beginnt Daniela, sich näher mit ihrer Krankheit zu beschäftigen. Bei ihren Recherchen stößt sie auf den Namen eines amerikanischen Arztes, der als weltbester Gehirnchirug gilt. Für sie ist klar: Sie will weiterleben und sie wird nicht kampflos aufgeben. Voller Hoffnung auf ein medizinisches Wunder fliegt sie nach San Francisco zu Professor Wilson ...

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Heinrich Heine
Die Schärfe des Augenblicks
Der letzte Befehl
ABBA
Lou
Hitlers Wien