Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik342RSS Feed neue Medien: Belletristik
DVD106RSS Feed neue Medien: DVD
Jugendbuch46RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch222RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD35RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD42RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD4RSS Feed neue Medien: Musik CD
Objekt1RSS Feed neue Medien: Objekt
Sachbuch255RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele2RSS Feed neue Medien: Spiele
Sprachtrainingspaket2RSS Feed neue Medien: Sprachtrainingspaket
Zeitschriften184RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1241RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

True love / Toots and the Maytals

Musik CD

Standort:

Verfasser:
Hibbert, Frederick Toots [Komp.]

Personen:
Stewart, Stephen [piano]
Madden, David [trumpet]
Douglas, Paul [bass]
Rice, Brad [guitar]
Pierce, Tim [guitar]

Urheber:
Maytals

Schlagwörter:

Verlag:
V2

Erscheinungsort:
[o.O.]

Jahr:
2004

Umfang:
61,18

ISBN:
3-19-727102-5

Inhalt:
Mitten in der Blütezeit von Ska in den frühen Sechzigern entstanden Toots and the Maytals und faszinierten mit souligem, gospelbeeinflussten Reggae, dessen Markenzeichen ein ausgefeilter Vokalgesang war. 40 lange Jahre später ist Frederick "Toots" Hibbert immer noch aktiv und seine Stimme kraftvoll wie eh und je.

enthaltene Werke:
Still is still moving to me
True love is hard to find
Pressure drop
Time tough
Bam Bam
54 - 46 was my number
Monkey man
Sweet and dandy
Funky Kingston

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Willst Du mit mir gehn / Nena
Legend / Bob Marley
Zona oasi / Various Artists
Krokodile und andere Hausfreunde / Das Palast Orchester mit seinem Sänger Max Raabe
Supernatural / Santana
Opium fürs Volk / Die Toten Hosen
The Doors
Living in the past / Jethro Tull