Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Made by Maceo / Maceo Parker

Musik CD

Standort:

Verfasser:
Parker, Maceo [Komp.]

Personen:
Parker, Maceo [saxophone]
Boyer, Greg [trombone]
Tooley, Ron [trumpet]
Henry, Vincent [saxophone]
Dulfer, Candy [saxophone]

Schlagwörter:

Verlag:
ESC

Erscheinungsort:
Frankfurt/Main

Jahr:
2003

Umfang:
47'08

ISBN:
8-7503-6802-8

Inhalt:
The Groove goes on. Funk-Hero Maceo Parker feiert seinen 60. Geburtstag - mit einer neuen Scheibe, die wie immer einen kernigen Titel trägt: Made By Maceo. Es ist das dritte Album für den EFA-Ableger ESC, ein kleines Label, das für erstklassige Produktionen vor allem mit hochkarätigen Jazz-/Fusion-Künstlern wie Joe Zawinul, Bill Evans oder Tribal Tech steht. Die beiden letzten CDs des legendären Saxofonisten landeten bereits in den Top 40 der europäischen Charts, und für "Made By Maceo" wird es möglicherweise nicht anders aussehen: saftige, erdwarme Bässe, swingende Drums, glasklares Zusammenspiel und Maceos inbrünstige Soli über dem perfekt arrangierten Bläsersatz; alles von Shuffle-Blues bis Pop-Funk, von Soulparty bis Jazz-Feel, ein Rap, und Maceo singt wie immer hier und da, originär und etwas rau, echt eben.
Alles ist einwandfrei und fest verwurzelt im Erbe des großen James Brown, in dessen Band Parkers Karriere in den 60er-Jahren ihren Anfang nahm. Der Mann aus North Carolina hat den Funk quasi von Geburt an, und daran wird sich auch nichts ändern. Man kann auch schon mal bemängeln, dass die neue Aufnahme sich von den vorherigen kaum unterscheidet. Acht Mann hoch plus Gastsänger und Special Effects wie Candy Dulfer, eine typische Parker-Besetzung. Moderner, zeitgemäßer Sound, aber die Charakteristika der teils eigen-, teils fremdkomponierten Songs ergeben ein beinahe identisches Abbild von Funk Overload (1998). Wen das nicht stört, der wird an Parkers Jubiläumswerk allerdings wie immer seine helle Freude haben.

enthaltene Werke:
Come by and see
Off the hook
Hats off to Harry
Quick step
Those girls
Moonlight in Vermont
Lady luck
Don't say goodnight
Once you get started

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Nearness of you / Michael Brecker - James Taylor
Let there be Funk
Hangin' in the city / Randy Brecker
Indian air / Free Winds
New moon daughter / Cassandra Wilson
Jurassic classics / James Carter Quartet
Beneath the mask / Chick Corea