Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

The complete musician / Friedrich Gulda

Musik CD

Standort:

Verfasser:
Bach, Johann Sebastian [Komp.]
Ravel, Maurice [Komp.]
Gillespie, Dizzy [Komp.]

Personen:
Gulda, Friedrich [Klavier]
Darlings, Wayne [bass]
Bachträgl, Erich [drums]
Golowin, Albert [vocal]

Schlagwörter:

Verlag:
Amadeo

Erscheinungsort:
Wien

Jahr:
2003

Umfang:
77'57 ; 73'53 ; 70'58

Ausleihhinweis:
Achtung! 3 CDs, 1 Beiheft

ISBN:
9-472-83225-3

Inhalt:
Friedrich Gulda an einem ganz normalen Vormittag in seinem privaten Musikstudio - viele Fans dieses umtriebigen, schwer einzuordnenden Künstlers wären sicher gern einmal dabei gewesen, wenn er eine seiner aufregenden Reisen ins Reich der Musik unternahm. Dem Produzenten Rudolf Mraz wurde diese Ehre zuteil, und er war so beeindruckt, dass er Gulda überredete, eine solche Session dem Publikum auf Schallplatte zu bieten. So entstand 1978 die vorliegende Aufnahme, ursprünglich auf fünf LPs veröffentlicht, nun auf drei CDs wieder erhältlich.
Die Reise beginnt und endet mit Klassik; Ravels Zyklus "Gaspard de la nuit", Debussys "Reflets dans l'eau", Schuberts "Klaviersonate a-moll op. 42", Beethovens "Klaviersonate Nr. 31 As-Dur op. 110" und manches andere erklingt hier in höchst inspirierter, technisch gewohnt vollkommener Interpretation. Aber Gulda wäre nicht Gulda, beschritte er dazwischen nicht ganz andere Bahnen. Einen breiten Raum nehmen in seinem Vormittagsprogramm etwa eigene und fremde Jazz-Stücke ein: Dizzy Gillespies "Night in Tunesia" ist ebenso darunter wie Guldas "The Air from other Planets". Und hier ist der spontane Verlauf natürlich nur noch Fiktion: Gulda spielt dank moderner Aufnahmetechnik mit sich selbst im Duett (Flöte und Klavier beispielsweise), und wie aus dem Nichts tauchen auch ein paar Kollegen auf: Wayne Darlings spielt Bass, Erich Bachträgl ist an den Drums zu hören. Zuvor hatte es schon ein paar andere Kuriositäten gegeben: Gulda ergießt sich am Klavier in einer langen Fantasie über verschiedenste mit Wien assoziierte Melodien unter anderem aus Strauß-Walzern und Operetten, wobei der im Beiheft angekündigte Dialektsänger Albert Golowin leider nur sehr knapp zu Wort kommt.
Gulda selbst schrieb zu der Mammut-Session einst einen assoziierend begleitenden Text, der im Booklet dieser Box wiedergegeben ist.

enthaltene Werke:
CD 1: Ravel: Ondine
Le Gibet
Scarbo
Debussy: Reflets dans l'eau
CD 2: G'schichten aus dem Golowinerwald
Bach: Präludium und Fuge Nr. 9 E-dur BWV 878
Präludium und Fuge Nr. 20 in a-moll
CD 3: Gulda: Arabisch-zigeunerische Fantasie
Gillespie: Night in Tunisia

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
MediathekME01CD035996TD.MK GulVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Complete piano works
The pianist / Soundtrack
Complete piano music Vol. 6
Fantasie C-Dur für Klavier / Franz Schubert
Spanisches Liederbuch / Hugo Wolf
Mad scenes / Callas - Rescigno
Daphnis et Chloe (complete) / Maurice Ravel
Madama Butterfly