Stadtbibliothek Graz

Neue Medien

Medien, die in den letzten 30 Tagen neu eingetroffen sind.

Belletristik320RSS Feed neue Medien: Belletristik
Blu-ray Disc3RSS Feed neue Medien: Blu-ray Disc
DVD143RSS Feed neue Medien: DVD
Hörfigur15RSS Feed neue Medien: Hörfigur
Jugendbuch81RSS Feed neue Medien: Jugendbuch
Kinderbuch233RSS Feed neue Medien: Kinderbuch
Literatur CD153RSS Feed neue Medien: Literatur CD
Literatur MP3-CD121RSS Feed neue Medien: Literatur MP3-CD
Musik CD51RSS Feed neue Medien: Musik CD
Sachbuch250RSS Feed neue Medien: Sachbuch
Spiele1RSS Feed neue Medien: Spiele
Zeitschriften215RSS Feed neue Medien: Zeitschriften
alle Mediengruppen1586RSS Feed neue Medien: Belletristik
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Rendezvous / Jacky Terrasson and Cassandra Wilson

Musik CD

Standort:

Verfasser:
Hancock, Herbie [Komp.]
Terrasson, Jacky [Komp.]

Personen:
Terrasson, Jacky [piano]
Wilson, Cassandra [vocal]
Plaxico, Lonnie [bass]
Davis, Kenny [bass]
Cinelu, Mino [percussion]

Schlagwörter:

Verlag:
Blue Note

Erscheinungsort:
[o.O.]

Jahr:
1997

Umfang:
48'54

Fußnote:
7243 8 55484 2 0

ISBN:
724385548420

Inhalt:
Gute Musik braucht keinen Bombast. Der sensible Pianist/Arrangeur Jacky Terrasson und die Ausnahme-Vokalistin Cassandra Wilson beschränken sich bei ihrem Standards-"Rendezvous" aufs Nötigste: Klavier oder E-Piano, Stimme, mal Kontrabaß, mal Percussion. Der dunkle Baß von Lonnie Plaxico, Jackys zurückhaltendes Tastenspiel und Cassandras warmer Alt plazieren "Old Devil Moon" in eine offene Klanglandschaft; in ihr scheinen Minu Cinelus sparsame Congas oder zarte Glöckchenklänge ins Unendliche auszuufern. Sanft swingt der "Tennessee Waltz", kratzbürstig-sentimental wirkt "I Remember You", und verträumt erinnert sich Cassandra an den "Little Boy Lost". Wenn sie in "Tea For Two" eine Familie herbeisehnt, schwingen Hoffnung und Unsicherheit mit. "If I Ever Would Leave You" gestaltet sie eindringlich nachdenklich. Das sinnliche Programm aus elf Balladen, von Bob Belden produziert, lockert Terrasson mit einer bewegten Trio-Version von Herbie Hancocks "Chan's Song" sowie einem Solo über "Autumn Leaves" auf, das dezent Elektronik und Klavierklang verbindet. Der Blues "Chicago 1987" ist das groovende Finale der Begegnung zweier sensibler Geister. Jim Anderson zeigt sich wieder als Top-Tonmeister. Außer beim Mastering verzichtet er auf Digitaltechnik für einen homogenen, warmen Sound, der (bei minimalem Analograuschen) wie angegossen paßt.

enthaltene Werke:
Old Devil Moon
Chan's song
Tennessee waltz
Little boy lost
Autumn leaves
It might as well be spring
My ship
I remember you
Tea for two

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
MediathekME99CD005746TD.MJ Ter
Ausleihe
Verfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Bücherbus

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Handb. Kjub, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur, Unterrichtsmaterial, Zubehör, eAudio, eBook, eMusic, ePaper, eVideo

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Both sides now / Joni Mitchell
I feel the earth move / Various Artists
Improvisations / Stéphane Grappelli
Wayfaring Webster / Ben Webster Quartet
Aspects / Wolfgang Puschnig
Bangalore / Charlie Mariano
Swing Era Big Bands
The roots of Acid Jazz / Various Artists
Blue light til dawn / Cassandra Wilson
Play / Bobby McFerrin and Chick Corea
Rollins plays for Bird / Sonny Rollins Quintet