Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Indianergeschichten

[erster Leseerfolg]

Kinderbuch

Standort:

Verfasser:
Reider, Katja

Verfasser Angabe:
Katja Reider. Ill. von Julia Ginsbach

Personen:
Ginsbach, Julia [Ill.]

Schlagwörter:

Verlag:
Loewe

Erscheinungsort:
Bindlach

Jahr:
2001

Umfang:
43 S. : zahlr. Ill.

Auflage:
1. Aufl.

Fußnote:
Indianergeschichten

ISBN:
3-7855-3973-8

Interessenskreise:
Erstes Lesealter
ab 06 Jahre

Reihe:
Kleine Lesetiger

Inhalt:
Die Freunde Runder Mond und Grauer Elch wollen angeln. Dabei hat ein Mädchen nichts zu suchen, finden die beiden. Doch Kleine Sonne lässt sich nicht vertreiben - und fängt dann auch noch viel mehr Fische als die Jungen! Wie macht sie das nur? Kleine Wolke dagegen muss tapfer sein. Kein Zauber des Medizinmannes kann seine Verletzung heilen. Doch dann macht sich sein Vater auf die Suche nach einer wirksamen Medizin ...

ZWEIGSTELLEBUCHUNGSNRSTANDORTSTATUSVORM.RÜCKGABE
Bücherbus1311SB02826JE.R REIDVerfügbar0 

Vorbestellen

Vorbestellte Medien sind in der gewählten Zweigstelle abzuholen!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, West - Eggenberg

Postservice

Nutzen Sie unser neues Zustellservice in Ihre nächstgelegene Postfiliale.
Es sind nur verfügbare Medien bestellbar!

Der Bestand folgender Zweigstellen ist derzeit vom Service ausgenommen:
Andritz, Bücherbus, West - Eggenberg

Folgende Mediengruppen sind vom Postservice ausgenommen:
Bestseller, Hörfigur, Mehrbändige Werke, Objekt, Spiele, Themenpaket, Unselbst. Literatur

Merkliste

Hier können Sie sich das Medium auf Ihren persönlichen Merkzettel setzen.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Das Geheimnis im Park
Leselöwen - Computergeschichten
Ein Vampir im Haus
King-Kong, das Geheimschwein