Stadtbibliothek Graz
Medien der Südwind-Infothek Stadtbibliothek Graz Nord

Newsletter

Der Newsletter informiert Sie über bevorstehende Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

Kulturserver

Informationen zu: Kulturkalender, Kultur A - Z und dem Kulturamt

kultur.graz.at

Frau Ava

Jugendbuch

Standort:

Verfasser:
Mayer-Skumanz, Lene

Verfasser Angabe:
Lene Mayer-Skumanz

Schlagwörter:

Verlag:
Dachs

Erscheinungsort:
Wien

Jahr:
2002

Umfang:
191 S. : Ill.

ISBN:
3-85191-257-8

Interessenskreise:
ab 12 Jahre

Inhalt:
Frau Ava war die erste namentlich bekannte Dichterin, die in deutscher Sprache schrieb. Vier ihrer Werke sind erhalten. Sie starb 1127 als Klausnerin in Kleinwien, am Fuße des Göttweiger Bergs, nahe der Wachau. Dort wird der Ava-Turm seit alters her als ihre Wohnstätte bezeichnet. Im Jahr 1100 bezieht Frau Ava in Begleitung einer alten Magd als Klausnerin den Turm im Fladnitztal. Sie beginnt mit den Studien zu ihrer Dichtung "Das Leben Jesu". Ava schreibt in deutscher Sprache, um den des Lateinischen Unkundigen - also fast aller, die nicht als Priester leben -, eine brauchbare Unterlage des Glaubens zu bieten. Dabei betont sie besonders die Rolle, die den Frauen um Jesus zukommt; sind es in ihrer eigenen Umgebung doch hauptsächlich die Frauen, die die Dinge in Gang halten.

BenutzerInnen, die dieses Medium interessierte, haben auch folgende Medien entliehen:

Der lange Hans oder Die heimliche Flucht
Timofej oder Der gestohlene Nikolaus
Gespenster gehen nicht verloren